Home > NormCast > NormCast 89

NormCast 89

Mal Sondock ist ein legendaerer Radio-DJ. Im ersten Teil des zweiteiligen Interviews erzaehlt er unter anderem ueber seine heutigen Taetigkeiten, Radio in den fuenfziger und sechziger Jahren, die Bedeutung der deutschen Sprache in der Musik, wie man Feedback bekam, den Erfolg vom Top40-Radio, Kirk Douglas und der Ausflug zum Film, die Diskothek im WDR, One Hit Wonders, Castingshows, die Schlagerrallye und die aktuelle Musikszene. Desweiteren gibt es einige O-Toene aus alten Radiozeiten zu hoeren.

Eigenschaften:
80 kbps / Mono / 24,8 MB / 43:16 Minuten

Direkt-Download:
NormCast Episode 89 vom 03.09.2007

Mal Sondock ist vor allen Dingen durch seine Radiotaetigkeit beim WDR in den 70er und 80er Jahren bekannt geworden. Die “Diskothek im WDR” und die spaeter daraus resultierende “Mal Sondock`s Hitparade” waren beliebte Anlaufpunkte im Radio zu einer Zeit, als hinter UKW 104 mhz keine weiteren Sender mehr auffindbar waren und das Privatradio, wie es heutzutage gaengig ist, noch gar nicht existierte. Mal ist mittlerweile ueber siebzig Jahre alt, aber noch immer sehr aktiv. Im Juni 2007 traf ich ihn in Koeln fuer ein Interview. Nach der Radiosendung kommt nun dieses Interview in etwas ausfuehrlicherer und schlichterer Form als zweiteiliger Podcast.

Links:
Sondock Media Network
Mal Sondock – Fanseite
WikiPedia ueber Mal Sondock

Veranstaltungshinweis:
Mal Sondock ist am 29.09.07 in Bielefeld. Infos hier

Der zweite Teil des Gespraechs folgt in ein paar Tagen!

KategorienNormCast
  1. Michael Kretschmann
    3. September 2007, 19:16 | #1

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Interview.

    Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil. Auch die Aufmachung ist wirklich nett. Leider habe ich die Sendung auf Radio Gütersloh verpasst. Könntest Du mir die Aufnahme zukommen lassen?

    Auch ich kenne Mal persönlich und kann nur sagen, dass es ein absoluter Gewinn ist, einen solchen Menschen kennen zu lernen.

    Mal tritt übrigens auch in der “Schallplattenbar live”, eine Sendereihe von WDR 4 an der Seite von Michael Holm und Graham Bonney auf. Mal wird dort auch singen. Die Aufzeichnung findet am 23.09.07 im kleinen Sendesaal des WDR statt.

  2. 3. September 2007, 19:18 | #2

    sag ja nicht, Mal Sondock sei dein Vorbild, sonst musst du ab sofort etwas mehr futtern. soviel zur kuerzlich gefuehrten schlankheitsdiskussion, oder so … ;-) ansonsten erinnert er mich ja an den “ohne-krimi-geht-die-mimi”-mann Bill. Der war ja auch zuerst mit dem Militaer im Radio.

  3. 3. September 2007, 22:06 | #3

    @Michael
    WDR 4 ? Oha. Die Frequenz kennt meine Skala glaube ich nicht :)
    Aber sie ist lernfaehig… Danke fuer den Tip! Eine Aufnahme meiner Radiosendung kann und darf ich leider im Internet offiziell nicht veroeffentlichen (GEMA usw…), sorry.

    @Roger
    Mal Sondock`s Koerperfuelle ist etwas, das er selbst mit Humor hinnimmt (wie man am Schluss dieses Podcasts deutlichst hoeren kann). Mein Vater ist schon dick genug und ich versuche stetig, es bei mir nicht so weit kommen zu lassen, was nicht immer einfach ist ;)
    Mal`s Sprache ist sicherlich im Fahrwasser von Chris Howland oder Bill Ramsey anzuordnen. Aber, genau das war eine laaaange Zeit lang gerade hier in Deutschland richtig “in”…

  4. 5. September 2007, 20:35 | #4

    Trotzdem ich die 80´er Jahre als 74´er Jahrgang im eher kindlichen Alter erlebt habe, kann ich doch mit der Musik aus dieser Zeit bedeutend mehr anfangen, als mit der Musik der 90´er. Insofern ein sehr interessantes Interview, auch wenn mir Mal Sondock bislang unbekannt war. Ich bin auf jeden Fall gespannt auf den zweiten Teil.

    Schmunzeln musste ich, als Mal von CD´s sprach, die er für einen Mozartkugelhersteller produziert hatte. Schau an, da besitze ich sogar eine Mal Sondock Mozart-CD. :-)

  5. 6. September 2007, 22:08 | #5

    Hi Norman, das ist schön, dass du die alten Radio-DJs für uns ausbuddelst! Habe diese Folge noch nicht gehört, aber mit meiner Spezialantenne ;-) konnte ich schon die Sendung auf Radio Gütersloh hören. Lustig, den ollen Schallplattennuschler mal wieder zu hören, lang ist’s her.

    Inzwischen gibt es übrigens die Folge mit deinem Cash-Vogel bei mir zu hören. Vielen Dank noch mal, dass ich den verwenden durfte, er hat einen guten Job gemacht.

    Gruß, Jens

  6. 10. September 2007, 23:10 | #6

    Klasse mal wieder!
    Grüße,
    markus

  7. 3. Januar 2010, 12:35 | #7

    Hallo

    eine wunderschöne Seite

    Gruss aus Detmold

    das web1radio Team

  1. 15. September 2007, 11:18 | #1
  2. 11. Juni 2009, 11:49 | #2
  3. 21. Mai 2013, 20:40 | #3