Home > Lokales, Musik > GEE mit neuer CD

GEE mit neuer CD

10. März 2010

Die Band "GEE" ist schon haeufiger auf dieser Seite in Erscheinung getreten. Frontfrau Yvi und ihre Mannen sind fleissig, haben der ersten Demo-CD folgend ein hoerenswertes Akustik-Album veroeffentlicht und mehrere Konzerte gespielt. Abseits davon versucht Yvi sich auch solo und leiht im Rahmen diverser Studioprojekte ihre Stimme und/oder ihre Gitarre den entsprechenden, externen Produktionen. Doch die Band war und ist immer ein wesentlicher Teil und daraus resultierend erscheint demnaechst eine neue CD, in die hier und heute schon hineingehoert werden kann und darf.

Das folgende Flash-Widget oeffnet sich auf Mausklick in einem neuen Fenster.
Das hat u.a. den Vorteil, dass die Musik beim "Weiterstoebern" nicht unterbrochen wird.

Die Produktion des neuen Albums "Fame" hat die fünf Musiker von GEE ziemlich viel Zeit gekostet. "Wir wollten immer ein Album mit einer guten Balance aus Rock- und Popmusik machen, mit Melodien, die ins Ohr gehen und coolen Gitarrenriffs. In den letzten Monaten haben wir dreizehn neue Songs, einige Balladen und viele Uptempo Nummern, geschrieben und natürlich auch nach einem passenden Sound dafür gesucht." Was die Band dabei im Kopf hatte, war der Sound der 80er kombiniert mir einigen Elementen der aktuellen Musik.

Mit ihrem neuen Album haben GEE ihre Ideen gut umgesetzt. "Die Leute fragen uns oft, warum unsere neue CD "Fame" heißt. "Fame" ist der Titel eines Songs auf dem Album, der eine Situation beschreibt, mit der wir auf unserem Weg durch das Musikbusiness oft konfrontiert werden. Viele Leute, besonders die Bosse großer Plattenfirmen, glauben nicht an neue, junge Bands, die Rockmusik spielen. Man bekommt oft viel schlechte Kritik, aber wenn du es wirklich mal zu etwas schaffen willst, darfst du nie aufgeben."

Das Album wird am Freitag, den 26. Maerz 2010 beim Label Ladybird Music erscheinen. Es wird 13 Tracks enthalten und hat eine Spielzeit von ca. 52 Minuten. Neben dem offiziellen Shop auf der Homepage der Band wird "Fame" bei CD Baby, Amazon, iTunes sowie vielen gängigen Portalen erhältlich sein.

Pro verkauftem Album geht ausserdem ein Euro an die Bodelschwinghschen Anstalten Bethel, womit kranke und behinderte Kinder unterstuetzt werden.

Weiterhoeren: NormCast 136 mit GEE / Weitergucken: GEE unplugged / Weiterwuseln: GEE’s Homepage

KategorienLokales, Musik