Home > Medien, Musik, Videos > Selbstgedruckte Schallplatten

Selbstgedruckte Schallplatten

21. Dezember 2012

Sie klingt noch nicht wirklich gut, die mit einem 3D-Drucker selbst erstellte Schallplatte. Doch mit zukuenftig sicherlich besseren 3D-Druckern koennten manche Leute auf die Idee kommen, ihre CDs ins analoge Zeitalter zu retten :-)

via Heise.de:

Amanda Ghassaei stellt Schallplatten her – mit einem 3D-Drucker. (…) Um den Sound in ein 3D-Modell umzurechnen, benutzt Ghassaei die Programmierumgebung Processing. Aus einer Sounddatei mit einer Abtastrate von 11 kHz und einer Auflösung von 5 oder 6 Bit (CD-Qualität wäre 44,1 kHz bei 16 Bit) berechnet das Skript das Höhenprofil einer langen Rille, die dann spiralförmig im 3D-Modell "aufgewickelt" wird. (…)

3D Printed Record from Amanda Ghassaei on Vimeo.

KategorienMedien, Musik, Videos