Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Videos’

Oh-mein-Gott!

18. Mai 2018 Kommentare ausgeschaltet

Von CBS kommt ein erster Trailer zur Neuauflage der TV-Serie "Magnum":

via Rob Vegas:

"Der Trailer zum Magnum P.I. Reboot bei CBS ist nun veröffentlicht worden. Ganz ehrlich? Es sieht schlimm aus. Mit dem Original aus den 80ern hat dieser Reboot nichts mehr gemein. Bestenfalls die Musike aus dem Intro hört man am Ende kurz. Magnum wird einfach immer Tom Selleck sein."

Ja, recht scheint er zu haben, der gute Rob Vegas. Nach dem Betrachten dieses Trailers kam mir gleich der Begriff "seelenlos" in den Sinn. Warum? Die Originalserie "Magnum" hatte liebenswerte, teilweise vielschichtige Charaktere. Sie hatte Witz der niveauvolleren Art (man erinnere sich an die geniale Episode "Der Magnum-Higgins-Krieg"), eine ordentliche Kamera und war überhaupt nicht mit Action überladen. Meistens trugen die Geschichten selbst die Spannung und nicht die Spezialeffekte…

Nun ist es sicherlich irgendwie auch ungerecht, eine Serie gleich mit dem ersten Trailer zu verurteilen, aber das hier sieht doch alles recht "platt" aus. Es weckt die Befuerchtung, dass die Charaktere nur blasse Abbilder der Vorlagen sind und dass Materialschlachten an der Tagesordnung sein duerften, denn schliesslich zeichnen die Macher der "The Fast And The Furious"-Filmreihe fuer diese neue Serie mitverantwortlich.

Ein weiterer Trend bei diesen sogenannten "Reboots" ist die Tatsache, das urspruenglich maennliche Hauptfiguren einer Originalserie in der Neuauflage oftmals weiblich sind. Macht man das, um eine gewisse "Correctness" zu pflegen? Die Figur der bzw. des "Starbuck" auf dem "Kampfstern Galactica" war ein (hier tatsaechlich gelungenes) Beispiel, andere Serien wie "Elementary" zogen nach. Beim neuen "Magnum P.I." wird es eine quirlige Frau sein, die den (bzw. jetzt die) "Higgins" mit britischem Akzent spielt. Letzterer scheint immerhin eine kleine Hommage an den leider mittlerweile verstorbenen Darsteller des Higgins, John Hillerman, zu sein. Aber so wirklich passend erscheint (mir) das alles nicht…

Darf man gespannt sein? Ja. Denn nicht alle Reboots sind erfolglos. Zum Beispiel bringen es "Hawaii 5-0" oder erstaunlicherweise sogar "MacGyver" mittlerweile schon auf mehrere Staffeln. Ein Publikum ist dafuer also da. Ob dieser neue "Magnum" seinem Vorgaenger Tom Selleck auch in der Publikumsgunst das Wasser reichen kann, wird sich zeigen.

Wer sich das wohlige Andenken an einen Fernsehmeilenstein der 80er Jahre bewahren moechte, sollte sicherlich Abstand von dieser neuen Version nehmen. Die Neugier wird vielleicht zum "Hineinzwinkern" fuehren, aber wahrscheinlich nicht lange anhalten.

KategorienMedien, Videos

GT smAll Stars – You’re The Voice

29. Dezember 2017 Kommentare ausgeschaltet

Aufgenommen am 28.12.2017 in der WEBEREI Gütersloh.
www.gtsmallstars.de
Featuring Mickey Meinert, Zacky Tsoukas, Andrew Gräser, Harry Schuler, Steve Haggerty, Achim Meier, Roland Schal, Loic Taillebrest and more…
Video by NormCast.de
Original Song by John Farnham

KategorienLokales, Musik, Videos

Funny Star Trek : The Orville

30. Oktober 2017 Kommentare ausgeschaltet

"The Orville" ist eine neue Science-Fiction-Serie aus den USA – und sie sieht "trekkiger" aus, als es die "richtige" neue Star-Trek-Serie "Discovery" bislang tut. "The Orville" könnte von den Kulissen und der allgemeinen Atmosphäre her durchaus an "TNG", "Voyager" oder "Deep Space Nine" anknüpfen…

Die Charaktere haben durchweg auf Anhieb einen gewissen Charme und wirken oftmals wie Mixturen aus mehreren Star-Trek-Figuren. Die ganze Serie ist stark an Star Trek angelehnt und man fühlt sich beim Betrachten irgendwie gleich heimisch…

Zunächst war eine gehörige Portion Skepsis angebracht, denn "The Orville" ist eher als lustige Star-Trek-Parodie gemeint, also als eine Art "Science-Fiction-Comedy" – und neuere, amerikanische Komödien sind ja bekanntlich selten mit Niveau gesegnet. "The Orville" schrammt am Sumpf aus Klischees und flapsigen Sprüchen streckenweise nur haarscharf vorbei, doch generell ist es eher respektlos, aber das auf eine doch recht respektvolle Art und mit einer Ironie, die manchmal an den Film "Galaxy Quest" erinnert.

Im weiteren Verlauf widmet sich die Serie auch durchaus ernsteren Themen, spannende Folgen sind ebenfalls zu verzeichnen.

Die technische Umsetzung gefällt, es wirkt alles andere als billig und schon die Pilotfolge macht(e) Lust auf mehr. Bislang gibt es "The Orville" nur in Englisch, sie soll aber irgendwann über die ProSieben-Sat1-Gruppe auch in Deutsch verbreitet werden. Wer der englischen Zunge mächtg ist, wird mit der Originalfassung schon jetzt Spass haben!

Ich wurde schon gefragt, warum ich bisher noch nichts zur neuen "Discovery"-Serie geschrieben oder aufgenommen habe: Nun, das kommt noch, denn Star-Trek-Pilotfolgen und -Phasen waren seltenst wirklich gut und noch weniger konnten sie stellvertretend für die jeweils ganze Serie gesehen werden. Ich gebe der neuen Serie daher mehr Zeit, denn anscheinend dauert es (nicht zuletzt aufgrund ihrer Vielschichtigkeit) länger, bis sie sich in eine eindeutigere Richtung entwickelt hat…

KategorienMedien, Videos

Rock’n Roll Denkmal – Musikvideo

15. September 2017 Kommentare ausgeschaltet

Hier ist es – das langersehnte Video zum "Rock ’n Roll Denkmal"!

Ebenso wird der Song, der im Original vom singenden und wortgewaltigen Richter Werner Vogt aus Herford stammt, als digitale Single veröffentlicht. Er ist Teil des jüngst veröffentlichten Albums BEWEGUNGEN. Beides ist auf allen gängigen Download-Plattformen zu beziehen.

Als waschechter Ostwestfale war es nur logisch, an Originalschauplätzen wie dem Hermannsdenkmal, den Externsteinen und in der Weberei in Gütersloh zu drehen. Ausserdem tauchen in Rückblicken einige Stationen aus Mickey’s Künstlerleben auf, wie Tokio, das Brandenburger Tor, Engelberg in der Schweiz, die Schloßscheune in Brake, eine Casino–Suite am Lake Tahoo und natürlich dasn Heimatdorf Bentrup-Loßbruch bei Detmold.

Der Song und das aufwendig produzierte Video betrachten in authentischer, ironischer und humorvoller Weise seine lebenslange Beziehung zur Musik, als Singer–Songwriter und international gefragter Sideman–Gitarrist war und ist die Musik sein steter Begleiter, dauerhaft, unzertrennlich und unverrückbar, auf immerdar mit der Gitarre in der Hand.

Rock ’n Roll Denkmal (Musik: Meinert / Vogt | Text: Vogt | (C) 2017 Timezone Records)

KategorienLokales, Medien, Videos

Purple Schulz zu Gast

13. April 2017 Kommentare ausgeschaltet

PURPLE SCHULZ wird demnächst nochmal im NormCast zu Gast sein. Hier kommt ein kleiner Vorab-Ausschnitt aus dem Audiogespräch, welcher sich mit der jüngst ausgestrahlten Jan-Böhmermann-Parodie "Menschen Leben Tanzen Welt" und der aktuellen, deutschsprachigen Musikszene befasst. Das ganze Gespräch folgt bald als Podcast!


KategorienLokales, Medien, NormCast, Videos