Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Videos’

Music mit den smallStars

6. Juli 2019 Kommentare ausgeschaltet

"Es war eine rauschende Rocknacht", könnte man in Anlehnung an den alten Filmtitel feststellen, denn genau das war es. Es war heiss, es war sommerlich und irgendwie ganz anders als sonst – trotzdem sprang der Funke sofort über… Hier kommt für alle die, die es nicht miterlebt haben, die erste Zugabe des Abends…

KategorienLokales, Musik, Videos

Christmas Like Roger

3. Dezember 2018 Kommentare ausgeschaltet

Der neueste Weihnachtssong der erfolgreichen Jazz-Combo.
www.sazeracswingers.com
Ähnlichkeiten mit bereits existierenden Weihnachtsliedern sind deutlichst beabsichtigt :-)

KategorienLokales, Musik, Videos

Nach dem Bade – Hitparade!

24. August 2018 Kommentare ausgeschaltet

Die ZDF-Hitparade war für meine Generation neben "Disco", "BeatClub", "Formel Eins" prägend. Schon als kleiner Stöpsel durfte ich an Samstagabenden zumindest noch die Hitparade schauen, später dann auch die folgenden, grossen Samstagabendshows "in ihrem Zett-Deh-Eff", wie der heute leider verstorbene Dieter Thomas Heck es immer liebevoll ankündigte.

In den 90er Jahren war meine Mutter mal Kandidatin in seiner Sendung "Musik liegt in der Luft". Sie gewann als Zweitplatzierte eine Reise in die Tuerkei und pflegte danach noch länger einen lockeren Briefkontakt mit Herrn Heck.

Für mich war er eine Ikone der deutschen Fernsehunterhaltung, die nun leider so prominenten Vorgängern wie Rudi Carrell, Hans-Joachim Kulenkampff, Peter Frankenfeld und vielen weiteren nachfolgt. Mögen sie im Himmel weiterhin tolles Fernsehen machen!

KategorienMedien, Musik, Videos

Breaking The Law

22. Juli 2018 Kommentare ausgeschaltet

Michael Van Merwyk, Steve Baker und Oliver Spanuth spielen eine interessante Blues-Variante des Judas Priest – Klassikers "Breaking The Law".

Aufgenommen am 20.7.2018 im BLUE FOX, Gütersloh.

KategorienLokales, Musik, Videos

Oh-mein-Gott!

18. Mai 2018 Kommentare ausgeschaltet

Von CBS kommt ein erster Trailer zur Neuauflage der TV-Serie "Magnum":

via Rob Vegas:

"Der Trailer zum Magnum P.I. Reboot bei CBS ist nun veröffentlicht worden. Ganz ehrlich? Es sieht schlimm aus. Mit dem Original aus den 80ern hat dieser Reboot nichts mehr gemein. Bestenfalls die Musike aus dem Intro hört man am Ende kurz. Magnum wird einfach immer Tom Selleck sein."

Ja, recht scheint er zu haben, der gute Rob Vegas. Nach dem Betrachten dieses Trailers kam mir gleich der Begriff "seelenlos" in den Sinn. Warum? Die Originalserie "Magnum" hatte liebenswerte, teilweise vielschichtige Charaktere. Sie hatte Witz der niveauvolleren Art (man erinnere sich an die geniale Episode "Der Magnum-Higgins-Krieg"), eine ordentliche Kamera und war überhaupt nicht mit Action überladen. Meistens trugen die Geschichten selbst die Spannung und nicht die Spezialeffekte…

Nun ist es sicherlich irgendwie auch ungerecht, eine Serie gleich mit dem ersten Trailer zu verurteilen, aber das hier sieht doch alles recht "platt" aus. Es weckt die Befuerchtung, dass die Charaktere nur blasse Abbilder der Vorlagen sind und dass Materialschlachten an der Tagesordnung sein duerften, denn schliesslich zeichnen die Macher der "The Fast And The Furious"-Filmreihe fuer diese neue Serie mitverantwortlich.

Ein weiterer Trend bei diesen sogenannten "Reboots" ist die Tatsache, das urspruenglich maennliche Hauptfiguren einer Originalserie in der Neuauflage oftmals weiblich sind. Macht man das, um eine gewisse "Correctness" zu pflegen? Die Figur der bzw. des "Starbuck" auf dem "Kampfstern Galactica" war ein (hier tatsaechlich gelungenes) Beispiel, andere Serien wie "Elementary" zogen nach. Beim neuen "Magnum P.I." wird es eine quirlige Frau sein, die den (bzw. jetzt die) "Higgins" mit britischem Akzent spielt. Letzterer scheint immerhin eine kleine Hommage an den leider mittlerweile verstorbenen Darsteller des Higgins, John Hillerman, zu sein. Aber so wirklich passend erscheint (mir) das alles nicht…

Darf man gespannt sein? Ja. Denn nicht alle Reboots sind erfolglos. Zum Beispiel bringen es "Hawaii 5-0" oder erstaunlicherweise sogar "MacGyver" mittlerweile schon auf mehrere Staffeln. Ein Publikum ist dafuer also da. Ob dieser neue "Magnum" seinem Vorgaenger Tom Selleck auch in der Publikumsgunst das Wasser reichen kann, wird sich zeigen.

Wer sich das wohlige Andenken an einen Fernsehmeilenstein der 80er Jahre bewahren moechte, sollte sicherlich Abstand von dieser neuen Version nehmen. Die Neugier wird vielleicht zum "Hineinzwinkern" fuehren, aber wahrscheinlich nicht lange anhalten.

KategorienMedien, Videos