Home > Diverses > DUAL P50 Plattenspieler

DUAL P50 Plattenspieler

8. November 2007

Im Kindergarten wurde so ein Geraet in die Mitte der im Kreis auf dem Boden sitzenden Kinder gestellt und der "Hohnsteiner Kasper" ertoente als Hoerspiel. Spaeter in der Schule kamen diese Geraete auch massiv zum Einsatz und oftmals sah man die Lehrer mit so einem Plattenspieler (er hat einen seitlichen Tragegriff) ueber den Schulhof schlurfen. Frueher hatte ich schonmal so einen, es war ein Geschenk von der seeligen Uroma…

Dies ist ein DUAL P50 – Kofferschallplattenspieler, der zwischen 1968 und 1970 von den Gebruedern Steidinger aus dem Schwarzwald, deren Firma "Dual" weltberuehmt wurde, gebaut worden ist. Dieses Exemplar stammt vom Flohmarkt und wurde wieder hergerichtet, zusaetzlich bekam es eine neue Nadel. Jetzt dreht sich`s wieder :)

Prinzip: NF-Verstärkung
Spezialitäten: Plattenspieler+NFV+LS
Betriebsart/Volt: Wechselstromspeisung / 110; 150; 220 Volt
Lautsprecher: Permanentdyn. Ovallautsprecher / 6 W
Model: P50 (P 50)
Material: Leder / Stoff / Plastic / Segeltuch über HOLZ
Form: Tischmodell, Zusatz nicht bekannt – allgemein.
Abmessungen (BHT): 375 x 160 x 350 mm / 14.8 x 6.3 x 13.8 inch
Transistoren: 5
Bemerkung Transistoren: BC108, BC172, BC173, AC180L, AC181L.
Verstärkerchassis = TV71;
Phono-Chassis = 410.
Nettogewicht 6.6 kg / 232.8 oz
Originalpreis 218 DM
Katalog-Nachweis Handbuch VDRG 1968

Quelle: Radiomuseum.org

Zusatz: Das Geraet hat ein Kabelfach auf der Rueckseite, in welchem das Stromkabel beim Transport komplett verschwindet. Auch befindet sich dort eine Anschlussbuchse zum Anschluss z.B. an ein Radio. Es ist eines der wenigen Geraete, das vier Geschwindigkeiten bietet: 16/33/45 und 78. Die Nadel ist umklappbar, die andere Seite ist fuer uralte Schellackplatten geeignet. Alles in allem und im zeitlichen Kontext gesehen ein sehr fortschrittlicher und praktischer Plattenspieler…

Dieses Video bei Youtube

KategorienDiverses