Home > Lokales, Videos > Gino meets Pavarotti

Gino meets Pavarotti

11. Januar 2008

Gino Badagliacca kam bereits im Jahr 1961 nach Guetersloh und verdient dort bzw. hier bis heute seine Broetchen. Zunaechst als Maurer, spaeter als Pizzabaecker. Waehrend er in Guetersloh schon seit langer Zeit zum Stadtbild gehoert und demzufolge einen hohen Wiedererkennungswert aufweist, wurde er im Jahr 2007 durch die Sendung "RTL Supertalent" auch ueberregional bekannt.

Gino kann singen. Und das gut, auch wenn er nie eine dementsprechende Schule genossen hat. Er singt Opernarien und italienische Volkslieder. Und er ist ein wirklich netter Mensch…


Zum Video (neues Fenster)

Er besuchte mich unlaengst hier zuhause um mit mir ein Audio-Interview fuer den "NormCast"-Podcast aufzunehmen. Danach kam die Idee zu diesem spontanen Video. Es zeigt die rotierende Originalsingle "Nessun Dorma" in der Aufnahme von Luciano Pavarotti aus dem Jahr 1973, hier in der Wiederveroeffentlichung aus den 90ern als "BBC Grandstand Theme". Gino liess es sich nicht nehmen, hier mit einzustimmen. Und das passierte so laut und wuchtig, dass hier in dem kleinen Dachboden"studio" die Ohren klingelten und die Platte sogar von ihm selbst nicht mehr zu hoeren war. So musste er mittendrin erstmal horchen und alles wieder synchronisieren, was man auch deutlichst sieht. Trotzdem: Es hat Spass gemacht! Fantastico, Gino!

Das Gespraech wird demnaechst im "NormCast" erscheinen!

KategorienLokales, Videos