Home > Lokales, Musik, Videos > Krüger in Gütersloh

Krüger in Gütersloh

25. Oktober 2010

Update vom 25.10.2010:
Aus aktuellem Anlass wird dieser Beitrag nochmal nach vorne gestellt, denn am heutigen Abend soll der RTL-Beitrag nun endlich ausgestrahlt werden. Die Sendung "Guten Abend, RTL" laeuft ab 18 Uhr im RTL-West-Regionalfenster und ist daher leider nur via Kabel und DVB-T zu empfangen. Etwas zeitversetzt soll die Sendung dann auch im Internet abrufbar sein:
Link zu RTL Now. Update: Ist gelaufen und zu finden im letzten Drittel der Sendung.

Die NW-Zeitung hat heute ebenfalls ueber die Sache berichtet: Link zum Artikel

Ein Interview mit Krüger gibt es im NormCast-Podcast Nr. 172 (inkl. "Gütersloh" Unplugged!)

Auch in Braunschweig wurde die Geschichte beachtet: "Glueck in Guetersloh"

…und hier kommt der urspruengliche Text…

"Krüger" schrieb einen Song ueber die Stadt Guetersloh. Naja, nicht wirklich. Eigentlich brauchte er nur einen "Dreisilber", um den Refrain zu vollenden. So entstand "Gütersloh", die nach eigenen Angaben bisher erfolgreichste Single des niedersaechsischen Musikers.

Es kam, wie es kommen musste. Aufgrund eines Zeitungsberichtes in der Guetersloher Lokalpresse wurde ein Team von RTL auf die Geschichte aufmerksam und so kam es zu einem Aussendreh mit Krueger in Guetersloh am 21.09.2010. Es war sein erster Besuch in der ostwestfaelischen Grossmetropole :-)

Zuvor traf man sich bei "Music ’n' More", einem netten Musikalienhaendler am Stadtrand, bei Lachs und Kaviar Kaffee und Keksen, wobei unter anderem ein kleines Interview fuer den "NormCast" entstand. Ausserdem spielte Krüger eine Unplugged-Version seines "Hits". Beides wird demnaechst im Podcast zu hoeren sein. Update: Das Ganze ist online! siehe hier

Noch viele Male sollten wir an diesem Tag Fragmente aus dem Song zu hoeren bekommen. Am Dreiecksplatz, vor der Stadthalle, in der Fussgaengerzone, vor dem Rathaus… ueberall wurden Szenen fuer den letztendlichen 150-Sekuender aufgenommen. Die drei emsigen Mitglieder des RTL-Kamerateams legten sehr viel Wert auf Authentizitaet und Praezision. Nach drei Stunden unermuedlichen Wanderns waren dann die allermeisten Guetersloh-Szenen im Kasten.

Dieses Video zeigt ein paar Impressionen von diesem sonnigen Drehtag. Als Musikuntermalung dient hier eine fruehere (Demo-) Version des Songs, die irgendwie ihren eigenen Charme versprueht.

Das offizielle Video zu "Guetersloh" gibt es hier, den kostenlosen Download hier.

KategorienLokales, Musik, Videos