Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Diverses’

Spam24Giropayabzocke.de

26. Juli 2016 Kommentare ausgeschaltet

Webseiten, die ein "24" im Namen tragen, sind mir grundsaetzlich irgendwie suspekt und ich habe auch mit keiner solchen Webseite jemals etwas zu tun gehabt. Dennoch "flatterte" heute eine Email ins hiesige Postfach (allerdings nicht an die "richtige" Adresse), die das Blut zumindest kurzzeitig in Wallung brachte. Diese Abzocker werden leider immer kreativer…

Das Ganze sah zunaechst sehr "echt" aus, zumal eine gueltige Anrede und Postadresse samt Festnetznummer darin Anwendung fand. Gluecklicherweise gibt es "Mimikama.at" und andere Webseiten, die solche Faelle hinterfragen, aufarbeiten und erklaeren. Somit stellte sich schnell heraus, dass das Ganze nur darauf ausgelegt war, die angehaengte ".zip"-Datei anzuklicken, was unweigerlich die Installation von Schadsoftware zur Folge gehabt haette.

Also, sollten Sie eine Email von einer dubiosen "Rechtsanwalt 24 GmbH" mit dem Betreff "Unbeglichene Rechnung (Datum) Buchung (Nummer)" bekommen, an die eine "(Eigener Name) Rechtsanwalt 24 GmbH.zip" angehaengt ist, dann oeffnen Sie diese nicht und loeschen Sie diese umgehend!

Weitere Informationen gibt es hier und hier.

…und so sieht das aus:

KategorienComputerkram, Diverses

Kostenteilungsnummer

20. Mai 2016 Kommentare ausgeschaltet

Die Telefonabzocke wird immer dreister… Vorsicht bei Telefonnummern, die mit "0180" beginnen, am besten niemals abheben. Tut man es doch, zahlt man anteilig mit. Hier stand die Nummer 01805120520 mehrmals im Display und irgendwann wurde es mir zu bunt. Ich nahm ab und wollte dem vermeindlichen Telefonumfragemarketingspacken gehoerig was erzaehlen, als sich ein Sprachroboter mit den Worten "Guten Tag. Wir machen eine Umfrage zum Thema Haustiere" meldete. Vielleicht hat er mein "Fick Dich" vor dem Auflegen noch gehoert :-) Also… 0180-Nummern, die anrufen, am besten ignorieren!

KategorienDiverses

Frohe Weihnachten 2015!

24. Dezember 2015 2 Kommentare

KategorienDiverses

Macht mich reich!

10. Dezember 2015 Kommentare ausgeschaltet

Mal etwas in eigener Sache: Macht mich reich :-)

Auf meiner Webseite www.NormCast.de ist auf der rechten Seite ein Eingabefeld fuer Amazon.de. Wenn ihr dort einen Suchbegriff eingebt, daraufhin zu Amazon weitergeleitet werdet, euch dort einloggt und schliesslich etwas kauft oder vorbestellt, dann bekomme ich einen kleinen Anteil davon gutgeschrieben, ohne dass es euch auch nur einen Cent mehr kostet.

Es waere schoen, wenn ihr eure Weihnachtsgeschenke auf diesem Wege bestellen wuerdet. Ich kann NICHT sehen, wer was bestellt hat, denn das ist sozusagen eine "anonyme" Ausschuettung durch Amazon ("Amazon Partnerprogramm").

Solltet ihr einen AdBlocker wie z.B. "AdBlockPlus" in Benutzung haben, wird euch dieses Eingabefeld auf meiner Seite wahrscheinlich nicht angezeigt. Da ich sonst keine Werbung auf meiner Seite habe, koennt ihr ruhig in den entsprechenden Einstellungen eine Ausnahme fuer sie definieren. Wie es geht, ist dem Bild zu entnehmen.

Vielen Dank!

KategorienDiverses

Faxabzocke, die x-te

25. November 2015 Kommentare ausgeschaltet

…und wieder einmal flatterte ein Abzock-Fax ins Haus, dessen Inhalt nicht die Tinte und das Papier wert ist, auf dem gedruckt wurde. Diesmal bietet die "Eucomdat" einen Eintrag der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in einem zweifelhaften Register an. Zitat:

"Die Erfassung Ihrer Unternehmensdaten in VAT-IDENTIFICATION.eu ist eine freiwillige, nicht-amtliche, kostenpflichtige Eintragung, die von der Firma EUCOMDAT Company Data GmbH angeboten wird. Die Veröffentlichung erfolgt für einen Zeitraum von mindestens 36 Monaten. Die Gebühr beträgt 760 € pro Jahr und ist 14 Tage nach Eintragung und Rechnungsstellung im Voraus zu entrichten. (…)"

Das ist ja ein echtes Schnäppchen, oder? :-) Also, wer mal eben so spontan € 2.280 für nichts und wieder nichts erübrigen kann, ist hier "gut" aufgehoben – oder sollte mal die folgenden Links beachten: Branchenbuchabzocke | Deutsches Anwaltsregister

"Nett" ist auch die Angabe der Kontakt-Telefonnummern auf dem Schreiben: Sie bestehen aus der Telefonnummer des Adressaten plus willkuerlich angehaengten Ziffern, die Fax-Nummer wurde sogar 1:1 uebernommen. Wenn das mal nicht vertrauenserweckend ist… :-)

KategorienDiverses